Die Bierpohlschule ist eine 3 -zügige Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Minden, an der zur Zeit 306 Kinder unterrichtet werden.

Die Schule

Im Jahr 1951 wurde die Bierpohlschule als Volksschule gegründet und 1972 nach der Aufteilung der Volksschule in Grund- und Hauptschule als Grundschule weitergeführt. Neben den Klassenräumen und einigen Gruppenräumen verfügt die Schule über unterschiedliche Fachräume: Musikraum, Kunstraum, ein Farblabor und ein Lesezimmer.

Die Bierpohlschule ist seit 2004 eine „Offene Ganztagsschule“. Sie bietet eine verlässliche Betreuung der Kinder von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr an, mit freiem Spiel, Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung, Förderung und Mittagessen.

Pädagogische Leitideen-01