Elternvertretung

Die Schulpflegschaft ist ein wichtiges Gremium an unserer Schule. Sie besteht aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und deren Vertretern und vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule. Außerdem dient sie als Diskussionsforum, in das Eltern ihre Anregungen, Meinungen und Interessen einbringen können und berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz richten. Vertreter der Schulpflegschaft werden in die Schulkonferenz gewählt.

Die Schulpflegschaftssitzung findet in der Regel zweimal jährlich statt. Hierzu wird durch den Schulpflegschaftsvorsitzenden eingeladen. In der Schulpflegschaft werden unter anderen Themen, wie die Projekttage, das Laternenfest, Sommerfest und aktuelle Themen besprochen. An der Schulpflegschaftssitzung nimmt auf die Schulleitung beratend teil.

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern und Kinder bei der Gestaltung der Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule. Der Schulpflegschaftsvorsitzende ist Gesprächspartner aller Eltern und Lehrer, sowie des Schulleiters. Er vertritt bei allen offiziellen Anlässen die Eltern der Schule. Die Schulpflegschaft wählt die 6 Elternvertreter für die Schulkonferenz, wobei der Vorsitzende automatisch gewählt ist.

Die Mitglieder wählen zu Beginn des Schuljahres aus ihren Reihen einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter.

 

Schulpflegschaftsvorsitzender : Stefan Sievers, E-Mail: schule@sievers-minden.de

Stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende: Vanessa Barduhn Köker, E-Mail: vissivanessa@freenet.de 

 

Bei Anregungen und Fragen erreichen Sie uns telefonisch über das Sekretariat der Schule oder per E-Mail

Als Vorsitzende der Schulpflegschaft der Bierpohlschule vertreten wir die Interessen aller Eltern und Kinder und sind in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des offenen Ganztages.