Ein ganzes Schuljahr lang haben die Klassen 2a und 2b, unterstützt durch Regina Heese, die zwölf Lieder des diesjährigen „Minden singt!“ – Liederkalenders und die passenden Bewegungen dazu geprobt. Im Mai konnten die Kinder bereits die Bewohner eines Seniorenheimes mit einer Kostprobe ihres Könnens erfreuen. Am 11. Juni war es nun endlich soweit: Das große „Minden singt!“ – Singfest fand bei schönem Wetter auf dem Kleinen Domhof statt. Etwa 500 Kinder der Mindener Grundschulen, ihre Familien und Freunde und viele weitere Zuschauer versammelten sich und sangen gemeinsam die zum Teil altbekannten Lieder, wie etwa „Der Kuckuck und der Esel“. Den krönenden Abschluss des gelungenen Singfestes bildete der Titelsong der Veranstaltung „Minden singt!“, zu dem die Kinder gelbe Luftballons aufsteigen ließen. Für die Kinder der Bierpohlschule steht fest: Singen ist super!